Limit Theory, Elite Dangerous und Star Citizen

Alles was nichts mit Egosoft oder den X Spielen zu tun hat gehört hier rein.

Moderator: Moderatoren für Deutsches X-Forum

Die Features welches Spiels sagen euch am meisten zu?

Limit Theory
27
29%
Elite: Dangerous
20
22%
Star Citizen
32
35%
Ich warte auf etwas Innovativeres im Space-Genre
13
14%
 
Total votes: 92

User avatar
arragon0815
Posts: 6572
Joined: Mon, 21. Aug 06, 13:17

Post by arragon0815 » Sun, 14. May 17, 09:24

Pirat75 wrote:
arragon0815 wrote:und es gibt Millionen von Sternensystemen, aber für was ??
Von den Millionen Sternen sind leider nur paar bewohnbar, der rest islt leider leer
Selbst das "Bewohnbar sein" hat für die Spielmechanik wenig Einfluss, man kann dann landen und noch etwas an seinem Raumschiff rumschrauben, oder die gleichen Missionen annehmen. In den neueren Videos zu SC sind schon Interaktionen auf Planeten zu sehen, man kann rumlaufen und in Schiffwracks herumklettern und gleichzeitig dabei Leute abschießen, wenigstens noch etwas mehr Aktionen und ich denke zumindest mit dem Rumlaufen geht's bei ED auch in diese Richtung.
Aber trotzdem glaube ich das beide Spiele nicht die Tiefe bieten können die X-Spieler gewohnt sind. Mir ist halt das Multiplayer zu nervig, gemeinsam in einem Raumschiff zu fliegen um... was zu machen ?? Der eine Steuert und der andere darf ab und zu mal schießen?? .. und dann wechselt es :roll:
Teamwork habe ich auf Arbeit, in meiner Freizeit bin ich der uneingeschränkte Diktator, da muß ein eigenes Imperium her und keine nervigen Copiloten in viel zu kleinen Raumschiffen. AUF DIE KNIE IHR WÜRMER !!!
:D
..aber das Elite sieht in VR schon sehr geil aus, ab und zu fliege ich noch einfach mal so rum..
V A G A B U N D(Klick mich)
Die Filme zum Spiel

User avatar
X2-Illuminatus
Moderator (Deutsch)
Moderator (Deutsch)
Posts: 20848
Joined: Sun, 2. Apr 06, 16:38

Post by X2-Illuminatus » Sun, 14. May 17, 10:37

Chrissi82 wrote:Es geht weiter mit Limit Theory
Bin gespannt wie es weiter geht, gut ist: es wird weiterentwickelt :mrgreen:
Sieht mir eher so aus, als hätte die Entwicklung komplett von vorne begonnen. Dahingehend wird es sicherlich interessant sein, zu sehen, in welchem Ausmaß das fertige Spiel noch mit den Plänen aus dem Crowdfunding zusammenpasst. Josh Parnell hatte sich ja eigentlich immer so geäußert, wirklich nur das umsetzen zu wollen, was er im ursprünglichen Kickstarter-Projekt versprochen hatte, was quasi den Gegenentwurf zu vielen größeren Projekten hätte darstellen sollen. Wenn man sich allerdings andere Crowdfunding-Projekte anschaut, die ebenfalls mit großen Problemen zu kämpfen hatten - und ich meine hiermit explizit nicht nur eine längere Entwicklungszeit -, dann war das Ergebnis selten das, was ursprünglich geplant war oder versprochen wurde.
Besteht Interesse an einem Nopileos-Hörbuch?

Farnhams Legende und Nopileos als E-Books!

"People who think they know everything are a great annoyance to those of us who do." - Isaac Asimov

"If it's not impossible, there must be a way to do it." - Sir Nicholas Winton

Chrissi82
Posts: 2870
Joined: Sun, 26. Mar 06, 22:11

Re: Limit Theory, Elite Dangerous und Star Citizen

Post by Chrissi82 » Tue, 9. Oct 18, 19:15

Leider wird aus dem vermutlich am besten zusagendem Spiel nun nichts mehr, der Erschaffer von LT hat endgültig aufgegeben. Dennoch bleibt ein wenig Hoffnung, das Programmcode vom Spiel (Teile davon?) wurde freigegeben, es jemals in der Entwicklung weitergeht.
Ich bin zwar kein Backer d.h. habe das Grundkapital zu wenigen Beträgen beigesteuert, bin nicht stinkig, kann mir deswegen egal sein, dennoch Wünsche ich dem Typen von LT alles Gute, denn LT-Idee ist grandios und hat viele Spieler, Entwickler und Firmen bereits angesprochen
Damit gibts nun eine Konkurrenz weniger für X, aber denke aus dem Programmcode lässt sich bestimmt noch was gebrauchen f+r zukünftige Projekte/Mods/Titel

Damocles_
Posts: 26
Joined: Fri, 4. Apr 14, 17:40

Re: Limit Theory, Elite Dangerous und Star Citizen

Post by Damocles_ » Thu, 11. Oct 18, 07:36

Wäre interessant zu sehen was Andere mit dem Code anfangen können.
Da müsste man wohl zuerst das ganze Spiel eine Dimension kleiner aufsetzen, damit es auch fertig wird.

Der Entwickler hat viel zu viel Zeit damit verbracht die Engine und einen Modsupport immer mehr zu optimieren. Für das eigentliche Spiel war da wohl keine Zeit mehr.

FritzHugo3
Posts: 2632
Joined: Mon, 6. Sep 04, 17:24

Re: Limit Theory, Elite Dangerous und Star Citizen

Post by FritzHugo3 » Thu, 11. Oct 18, 14:56

Ich habe nicht gevotet, da ich Limit Theorie nicht kenne, derzeit auf nichts bestimmtes warte, Elite Dangerouse ist mir zu Simulator lastig und Star Citizen ist ein MMOG (Ich hasse MMOG's), StarCitizen als Single Game, so wie es auch mal optional geplant war oder evtl noch in einem privaten Netzwerk mit Freunden, die man kennt wäre glaub ich cool gewesen. (Vielleicht wirds irgendwann die Möglichkeit von kleineren Privatservern geben, wer weis)

(42 ist ja scheinbar eher eine stark abgespeckte Version, was in SC alles möglich sein soll, dafür eben mit Story)

Ich freu mich auf X10 :mrgreen: (mhh dann dürften sowohl Entwickler, als auch ich im Altenheim sitzen :gruebel: )
Ich fordere mehr und vorallem gerechtere Verteilung von Keksen und Süßkram für die "Magischen 20"! Daher wählen Sie jetzt die DPFGKV, die Deutsche Partei für gerechtere Keks - Verteilung!

FritzHugo3
Posts: 2632
Joined: Mon, 6. Sep 04, 17:24

Re: Limit Theory, Elite Dangerous und Star Citizen

Post by FritzHugo3 » Fri, 19. Oct 18, 15:31

Nachtrag, "Genesis Alpha One" habe ich gerade entdeckt, das soll im Januar raus kommen und die Firma gibt auf Anfragen vereinzelte Keys zum Testen heraus (gibt also echtes Gameplay Material auf YT und Twitch). Ist ein SinglePlayerGame, man Kann auf kleine Planten-Gebiete landen und Abbauen, es hat einen ganz kleinen Egos.-Part (So bissle wie NoManSki auf den Planeten nur stark verkleinert und ohne Comik). Man kann Stationen bauen, in andere Systeme reisen, hat eine Manschaft, hat Forschung, Funktionierende Computerterminals (man stelt sich zu Maschinen/Modulen/Computern und kann diese Bedienen)...

Ein Aufbau-Wirtschafts-Egoshooter-Entdecker-Recourcen/Mining-Ailien-Basenbau-Mix

Mal schaun, wie sich das weiter Entwickeln wird.
Ich fordere mehr und vorallem gerechtere Verteilung von Keksen und Süßkram für die "Magischen 20"! Daher wählen Sie jetzt die DPFGKV, die Deutsche Partei für gerechtere Keks - Verteilung!

ArcherVII
Posts: 124
Joined: Fri, 16. Jun 06, 16:05

Re: Limit Theory, Elite Dangerous und Star Citizen

Post by ArcherVII » Fri, 19. Oct 18, 15:54

FritzHugo3 wrote:
Fri, 19. Oct 18, 15:31
Nachtrag, "Genesis Alpha One" habe ich gerade entdeckt, das soll im Januar raus kommen und die Firma gibt auf Anfragen vereinzelte Keys zum Testen heraus (gibt also echtes Gameplay Material auf YT und Twitch). Ist ein SinglePlayerGame

Schade, warum immer nur langweiligen Singleplayer? :(

FritzHugo3
Posts: 2632
Joined: Mon, 6. Sep 04, 17:24

Re: Limit Theory, Elite Dangerous und Star Citizen

Post by FritzHugo3 » Fri, 19. Oct 18, 18:31

ArcherVII wrote:
Fri, 19. Oct 18, 15:54
FritzHugo3 wrote:
Fri, 19. Oct 18, 15:31
Nachtrag, "Genesis Alpha One" habe ich gerade entdeckt, das soll im Januar raus kommen und die Firma gibt auf Anfragen vereinzelte Keys zum Testen heraus (gibt also echtes Gameplay Material auf YT und Twitch). Ist ein SinglePlayerGame

Schade, warum immer nur langweiligen Singleplayer? :(
Bin ich sehr froh drüber, ok per Peer to Peer oder private Server mit 4-6 Spielern wärs auch ok im Multi aber diese MMOGs nein Danke, nicht mein Fall.
Ich fordere mehr und vorallem gerechtere Verteilung von Keksen und Süßkram für die "Magischen 20"! Daher wählen Sie jetzt die DPFGKV, die Deutsche Partei für gerechtere Keks - Verteilung!

ArcherVII
Posts: 124
Joined: Fri, 16. Jun 06, 16:05

Re: Limit Theory, Elite Dangerous und Star Citizen

Post by ArcherVII » Fri, 19. Oct 18, 18:36

FritzHugo3 wrote:
Fri, 19. Oct 18, 18:31
Bin ich sehr froh drüber, ok per Peer to Peer oder private Server mit 4-6 Spielern wärs auch ok im Multi aber diese MMOGs nein Danke, nicht mein Fall.
So sind die Geschmäcker verschieden :).
Das Hauptproblem beim Singleplayer ist einfach, dass es auf Dauer für mich langweilig wird. Irgendwann ist man an einem Punkt wo die KI einem einfach nichts mehr entgegen zu setzen hat. Zum einen weil man die entsprechenden Ressourcen hat und zum anderen weil man irgendwann alle Tricks und Kniffe kennt. Die X-Reihe ist da eigentlich ein gutes Beispiel.
In einem PvP MMO wie z.B. EVE Online oder Star Citizen muss man sich immer anpassen und weiterbilden, sonst kriegt man ziemlich schnell einen auf den Deckel. Mit PvP meine ich jetzt auch nicht nur reines Kämpfen, unter PvP fallen auch Sachen wie Handeln, Industrie, Mining etc.

Gut, dafür hast du bei SP Spielen auch wieder andere Vorteile. Man kann auch mal einen Monat Pause machen ohne das man was verpasst.

Post Reply

Return to “Off Topic Deutsch”