X-Romane: Diskussion

Der kleine Teladi aus dem X-Universum hat Gesellschaft bekommen - hier dreht sich jetzt auch alles um das, was die kreativen Köpfe unserer Community geschaffen haben.

Moderators: HelgeK, TheElf, Moderatoren für Deutsches X-Forum

Post Reply
User avatar
HelgeK
Posts: 1451
Joined: Wed, 6. Nov 02, 21:31
x2

X-Romane: Diskussion

Post by HelgeK » Sat, 16. Dec 06, 19:32

Hallöchen :-)

Wenn ich im kommenden Jahr mit einem neuen X-Roman beginnen würde, welches Thema sollte er nach eurer Meinung behandeln?

Die Bedingung ist, dass er nicht vor der Handlung von Yoshiko spielen sollte.

Viele Grüße
Helge
Last edited by HelgeK on Mon, 23. Nov 09, 16:43, edited 1 time in total.
Image

User avatar
Kunibert der Schreiber
Posts: 2
Joined: Sun, 8. Oct 06, 11:46

Post by Kunibert der Schreiber » Sat, 16. Dec 06, 19:54

nicht davor? mh schade sonst wäre die Geschichte von Marteen Winters ganz interessant gewesen

allerdings, fänd ich die Fortführung seiner Geschichte in der "Gegenwart" genauso interessant, seine Pläne für eine neue Terraformerflotte, das neue Sprungtor zur Erde usw.
Image Und der Papagei nervt noch immer!

Deleted User

Post by Deleted User » Sat, 16. Dec 06, 19:58

Woow, das ist mal eine Frage! :-)
SpoilerShow
Also, ich finde, der neue Roman könnte vielleicht einmal die Sicht der Dinge umdrehen, sodass vielleicht einmal aus der Sicht der Kha'ak und/oder Xenon berichtet werden könnte! Da bliebe dann auch noch viel Spielraum, weitere Romane zu schreiben und vielleicht kämen uns die Kha'ak/Xenon dann nicht mehr so fremd und feindlich vor - vielleicht sehen die Xenon das nicht so: "Einfach alles vernichten, weil's Spaß macht", sondern, sie denken, dass die GdP die Feinde sind - vielleicht hat die Gemeinschaft ja irgendwann mal was grausames gegen die gemacht. Oder aber der Abbau-Feldzug der Paraniden mit dem Nividium - dass die Kha'ak ja letztenendes feindlich gesinnt hat, könnte beleuchtet werden, Themen gäbe es also genug *g*
Ich hoffe, dass inspiriert *g*

Greetings,
Kha'non

Alexander-JJ
Posts: 251
Joined: Sat, 28. Feb 04, 16:18
x2

Post by Alexander-JJ » Sat, 16. Dec 06, 20:19

Hmm ... welches Thema? Schwer zu sagen. Das X-Universum ist groß.


Aber falls das geht:

- Ein Friedensschluß mit den Xenon, bzw. erst einmal ein dauerhafter Waffenstillstand, um die Bedrohung durch deren Superwaffen abzuwenden.

- Ein kurzer Ausblick auf die Split (Reformen der neuen Dynastie usw) und natürlich die Teladi.

- Wiedervereinigung der Menschheit, mit all den Problemen die das so mit sich bringt (Streit mit den Paraniden usw).


Die bekannten Charaktere sollten wieder dabei sein bzw Gastauftritte bekommen. Vielleicht könnten wir ja Nopileos Kinder zu Gesicht bekommen oder so.
XT-Fan-Story von mir:

- DRACHENLAND (fertig)

James T.
Posts: 589
Joined: Wed, 10. Mar 04, 02:25
x3

Post by James T. » Sat, 16. Dec 06, 20:36

Hallo Helge !

Fleißig, fleißig ;-)

Die Handlung von Yoshiko bezieht sich ja nicht direkt auf X3, daher frage ich mich, in wie weit du dich am Spiel orientieren willst.

So auf die schnelle fällt mir mal das ein:

- Mehr über die Erde. Von der Erde weiß man bisher kaum etwas.
- Wie reagieren die anderen auf die Entdeckung der Erde ? Besonders die Goner, aber die anderen Völker natürlich auch.
- Und wer zum *** ist eigentlich Sargon ?

MfG, James T.

Code: Select all

      ____
    /     \
   |´     `|
   /  O  O \   Julian, ich bin dein Vater !
  / \  /\ / \
 /    /||\   \

User avatar
s|ad
Posts: 391
Joined: Tue, 6. Jun 06, 00:27
x2

Post by s|ad » Sat, 16. Dec 06, 22:48

Mal eine Story aus Sicht eines Boronen stelle ich mir ziemlich interessant vor. Bei denen scheint ja noch so einiges unausgesprochen, auch im Bezug auf ihr Wissen um das alte Volk.

Als Hintergrundhandlung würde mich interessieren, wie die Argonen auf die technisch weit fortschrittlicheren Terraner reagieren und wer zukünftig bei den Menschen das letzte Wort hat. Auch Marteen Winters scheint ja noch für einigen Ärger gut zu sein. Ich lass mich überraschen...
[X2] Frachtcontainerpositionen in Raumstationen
[X2] Tipps zur Wirtschaft by Imp.-

***modisch und stolz drauf***

User avatar
Aris Boch
Posts: 281
Joined: Mon, 27. Feb 06, 14:50
x3tc

Post by Aris Boch » Sat, 16. Dec 06, 23:31

Also ich fänd cool, wenn so was ganz neues in die Sache reinkommt. Zum Beispiel finden die Argonen nen Superschiff des alten Volkes mit dem es dann in ne alles entsacheidene Schlacht mit den Kha'ak geht. oder eine mysteriöse Superwaffe, von der aber mehrere Teile gesammelt werden müssen, die im ganzen Universum vertreut sind oder so
Für mehr Cerealien zum Frühstück: Galaktischer, leckerer, BESSER!!!
http://img134.imageshack.us/my.php?imag ... iengk1.jpg

User avatar
enenra
Posts: 6172
Joined: Fri, 8. Apr 05, 19:09
x4

Post by enenra » Sun, 17. Dec 06, 00:46

Ich bin für nichts radikales. Ein Buch muss nicht immer auf eine Katastrophe hinführen!

Besonders interessant wären für mich natürlich weiter Infos über die Spezies. Vieleicht sollten die Piraten mehr thematisiert werden.
Sehr interessant fände ich natürlich auch weiter Informationen bezüglich den Terranern. Vieleicht ein kleiner Rückblick, wie es aus der Sicht der Erde zu der Schlacht um Ketzers Untergang gekommen ist. Die Rückkehr Elenas oder die von Kyle zur Erde dürfte auch ein tolles Thema sein.
Oder vieleicht etwas über Julian selbst, wie er mit dem Ganzen umgeht.
Und auch wie sich die Beziehung der Terraner zu den Argonen und anderen Völkern entwickelt, was mit den Xenon geschehen ist... etc. etc.

So viel Stoff und nur ein Buch (zumindest vorerst :P)

Deepstar
Posts: 4205
Joined: Wed, 6. Nov 02, 21:31
x2

Post by Deepstar » Sun, 17. Dec 06, 00:49

Was heißt eigentlich nicht vor Yoshiko?

Ich meine, in Yoshiko werden ja ein paar Dekazuras übersprungen.

Durchaus könnte man auch eine Geschichte zwischen dem Anfang von Yoshiko und dem Hauptteil eben dieses Buches setzen.


zum Beispiel würde mich tatsächlich wieder eine Story rund um Kyle Brennan interessieren, ich meine wir haben ihn an Anfang von Yoshiko gehabt... nur wie ging es denn mit ihm weiter? In Nopileos kam er ja schon etwas zu kurz.

Ich bin demnach für eine Kyle Brennan Story die in den verlorenen Jazuras von Yoshiko spielt :)

Da ja die Spiele mittlerweile eher einen anderen Weg gehen als die Bücher, könnte man vielleicht irgendwie die Khaak etwas in den Mittelpunkt rücken lassen oder eben was ganz anderes wie da etwas die Boronen zu beleuchten oder was auch immer.

Diese Story bräuchte sich nicht einmal wirklich mit Yoshiko, was ja hauptsächlich später spielt, nicht einmal im Konflikt kommen, wenn das ganze eher im Hintergrund passiert, also dass die Gemeinschaft von den Ereignissen den Kyle dort auf die Spur kommt nichts weiß... weil dort einfach Diskretion von der TerraCorp und vielleicht auch den Argonen/Boronen vereinbart wurde, weil es besser ist.
Wer nicht vergessen kann, der wird vergessen.

06.11.2002 - 27.05.2011

User avatar
Victus
Posts: 3926
Joined: Mon, 2. Oct 06, 10:38
x3tc

Post by Victus » Sun, 17. Dec 06, 01:17

man könnte ja auch mal die Storys von Saya Kho, Miria Marani und was es sonst noch so an Personen im Spiel gibt, die relativ wenig bedeutung haben (nagut, Saya gehört da nicht unbedingt zu, aber diese Gastrollen sind ja uch nicht das ware...)

Oder wie wärs mit Bret Serra? also, wie sein Leben VOR X2 war.. wobei... Zeitlich ist Yoshiko ja auch an X3 angesiedelt, und da is Bret ja schon tot...

Sonst, das übliche halt:
-Kontaktaufnahme zur Erde (Fands übrigens sehr schön bei Yoshiko, dass mal ein Terraner mit von der Partie war :) )
-Probleme mit den Khaak
-Wie gehts mit den Xenon weiter

etc
PS: Fass nicht die Katze an! Nie!

"***modified*** und stolz drauf!" ist auch nur Mainstream...

H.a.v.o.c.
Posts: 99
Joined: Sat, 9. Apr 05, 10:37
x4

Post by H.a.v.o.c. » Sun, 17. Dec 06, 09:18

Hi Helge!

Ich fände es cool die Story von einem Abenteurer zu lesen:

- in Kh'ak-sektor gesprungen
- Antrieb ist ausgefallen
- wurde von Kha'ak gefangen genommen
- versucht irgendwie auszubrechen...

...das wäre schon cool, weil man da mehr über die Kha'ak und ihre Lebensweise erfahren würde...

Gruß,


Stalker1990

User avatar
enenra
Posts: 6172
Joined: Fri, 8. Apr 05, 19:09
x4

Post by enenra » Sun, 17. Dec 06, 11:56

Stalker1990 wrote:Hi Helge!

Ich fände es cool die Story von einem Abenteurer zu lesen:

- in Kh'ak-sektor gesprungen
- Antrieb ist ausgefallen
- wurde von Kha'ak gefangen genommen
- versucht irgendwie auszubrechen...

...das wäre schon cool, weil man da mehr über die Kha'ak und ihre Lebensweise erfahren würde...

Gruß,


Stalker1990
afaik passiert praktisch genau das im Roman Dominion von Steel. ;)
Ist englisch und auch in der englischen Kreativen Zone zu finden.

__harry__
Posts: 144
Joined: Fri, 12. May 06, 08:43
x4

Post by __harry__ » Tue, 19. Dec 06, 01:09

[OT] Mal schauen, was ich um Mitternacht so zusammen bringe! [/OT]

Mich würde deine Idee übers Alte Volk interessieren.
Auch finde ich, dass mal diwe Feinde in den Mittelpunkt gerückt werden sollten.
Was mchen eigentlich die Erdlinge; vorallem mit den Xenon?
Wollen die Khaak noch etwas anderes ausser Rache?
Wie komen die Goner mit einem Eigenen Sektor klar?
Planen sie vieleicht eine Tempelversetzung?
Was machen Kyle und Elena auf der Erde?

[Eigenwerbung] Ich habe mir in der Hinsicht bereits meine gedanken gemacht: http://forum3.egosoft.com/viewtopic.php?t=157522 [/Eigenwerbung]

Vieleicht hilft dir das!

[OT] Gind gerade noch! [/OT]

Mapper484
Posts: 634
Joined: Fri, 28. Jul 06, 08:18
x3

Post by Mapper484 » Wed, 20. Dec 06, 00:54

Wie wärs mit einer Geschichte, die 300 Jahre nach der Schlacht in Ketzers Untergang stattfinden, mit neuen RAssen, Feinden, Schiffen,...

200.Post!

User avatar
enenra
Posts: 6172
Joined: Fri, 8. Apr 05, 19:09
x4

Post by enenra » Wed, 20. Dec 06, 08:50

Mapper484 wrote:Wie wärs mit einer Geschichte, die 300 Jahre nach der Schlacht in Ketzers Untergang stattfinden, mit neuen RAssen, Feinden, Schiffen,...

200.Post!
Wäre das noch ein X? Ich glaube doch eher nicht... ;)

Post Reply

Return to “Kreative Zone”