X Lexikon Timeline ????

Der kleine Teladi aus dem X-Universum hat Gesellschaft bekommen - hier dreht sich jetzt auch alles um das, was die kreativen Köpfe unserer Community geschaffen haben.

Moderators: HelgeK, TheElf, Moderatoren für Deutsches X-Forum

User avatar
HelgeK
Posts: 1451
Joined: Wed, 6. Nov 02, 21:31

Post by HelgeK » Mon, 10. Feb 14, 19:55

funt1k666 wrote:eine frage zu Helge habe ich allerdings noch:
Ich persönlich finde es super, dass mehrere Sprecher die unterschiedlichen Charaktere vertont haben. War meine Idee :-) Und beim Casting (Auswahl der Sprecher) hatte ich auch die Hand im Spiel, daher kann ich das vielleicht nicht objektiv bewerten. Aber ich finde die Qualität des Hörbuchs richtig gut! :-)

Cheers,
Helge
Image

IvisibleCat
Posts: 190
Joined: Fri, 20. Jan 12, 01:45

Post by IvisibleCat » Fri, 14. Feb 14, 23:03

HelgeK wrote: 15 Stunden Text laufen auf etwa 5x8 Stunden Aufnahme hinaus (so war es bei FL). Wenn du also für eine komplette Woche Studiozeit bekommst, großartig! Damit wäre ein Problem gelöst.

Zu lösen bliebe noch: Wer organisiert vernünftige Sprecher? Und damit meine ich solche, denen man die Rollen auch abnimmt.

Und: Wer organisiert das alles?

Gruß,
Helge
Hier auf der Seite von Andreas Sparberg gibt es eine kleine Liste von deutschen Sprechern und auch Preise.
Kannst dich ja mal durch die Referenzen der Sprecher hören.
Willst ja sicher mitentscheiden wer deine "jungs" als Sprecher verkörpert^^
Hab mich auch schon durchgehört.
Musst halt drauf achten dir explizit die Hörbuchbeispiele anzuhören weil das nochmal was ganz anderes ist als z.b. die Vertonung von Werbespots.
Aber wem erzähle ich das :)

http://www.sparberg.de/de/links/deutsche_sprecher.html

Zu der Organisationsgeschichte......

Müsste dann mal gucken wann ich Studiozeit bekommen kann.
Wird aber frühestens Ende Juni sein(geht halt nur in meiner Urlaubszeit).

Dann gucken ob die von uns ausgesuchten Sprecher auch in der gleichen Zeit wie die geplante Studiozeit Zeit haben.

Um das leibliche Wohl der Sprecher während der Aufnahmen kümmern, sprich Essen Trinken usw..

Unterbringung der Sprecher.


Einige Sprecher haben ja auch ein eigenes Studio, könnten theoretisch in ihrem eigenen Studio aufnehmen und dann die Files schicken. Stelle ich mir aber sehr hakelig in Hinsicht auf die Kommunikation und die Qualitätskontrolle der eigenen Vorstellungen vor. Nicht das der mir dann ein File mit 3 Stunden Aufnahme schickt und das meiste davon gefällt mir nicht, wohingegen man im lokalen Studio sofort die Notbremse ziehen kann und Verbesserungen unverzüglich ansprechen und gezielt korrigieren kann. Ich hoffe du wirst aus meinem wirren Satzbau schlau^^

Das Buch ausdrucken ??
Zumindest auf DinA4 bringen wo Platz für Notizen usw. ist.

Das sind jetzt erstmal die markanten Punkte an die ich da gedacht habe.
Wahrscheinlich viel Terminmanagement während der Tage des Recordings.

An die Punkte die nach den Aufnahmen und dem Mischen und Mastern kommen, denke ich jetzt noch nicht, ist wahrscheinlich stark vom Budget abhängig was da machbar ist.
Das Leben ist kein Fischgericht

User avatar
HelgeK
Posts: 1451
Joined: Wed, 6. Nov 02, 21:31

Post by HelgeK » Tue, 22. Apr 14, 18:58

Sehe ich ja jetzt erst...

Also über den Daumen gepeilt, muss dann wohl jemand 8000-10000 Flocken auf den Tisch werfen, um das Ding komplett durchzuziehen. Arbeitszeit des Produzenten noch nicht mit einberechnet.

Kann man sowas als Kickstarter machen? Also sagen wir, sobald Summe x erreicht ist, wird mit der Arbeit los gelegt, wird die Summe nicht bis zum Temrin y erreicht, geht das Geld zurück, und das Projekt wird eingestellt?

Helge
Image

User avatar
X2-Illuminatus
Moderator (Deutsch)
Moderator (Deutsch)
Posts: 20949
Joined: Sun, 2. Apr 06, 16:38

Post by X2-Illuminatus » Tue, 22. Apr 14, 21:07

HelgeK wrote:Also sagen wir, sobald Summe x erreicht ist, wird mit der Arbeit los gelegt, wird die Summe nicht bis zum Temrin y erreicht, geht das Geld zurück, und das Projekt wird eingestellt?
Das ist die grundlegende Idee bei Kickstarter (oder auch bei anderen Crowdfunding-Plattformen): Alles oder nichts. Nur wenn das selbstgesteckte Spendenziel (über)erreicht wird, wird das Projekt als erfolgreich gewertet und das gespendete Geld kann verwendet werden. Wird das Ziel in der gesetzten Zeit nicht erreicht, geht das Geld zurück an die Spender.

Allerdings ist Kickstarter ganz im Speziellen, soweit ich weiß, nur für Projekte im englisch-sprachigen Ausland verfügbar. Insofern müsste man sich wahrscheinlich eher nach einer deutschen Plattform umschauen, was für ein deutsches Projekt ohnehin nicht verkehrt wäre.
Besteht Interesse an einem Nopileos-Hörbuch?

Farnhams Legende und Nopileos als E-Books!

"People who think they know everything are a great annoyance to those of us who do." - Isaac Asimov

"If it's not impossible, there must be a way to do it." - Sir Nicholas Winton

User avatar
HelgeK
Posts: 1451
Joined: Wed, 6. Nov 02, 21:31

Post by HelgeK » Thu, 24. Apr 14, 00:02

X2-Illuminatus wrote:Allerdings ist Kickstarter ganz im Speziellen, soweit ich weiß, nur für Projekte im englisch-sprachigen Ausland verfügbar. Insofern müsste man sich wahrscheinlich eher nach einer deutschen Plattform umschauen, was für ein deutsches Projekt ohnehin nicht verkehrt wäre.
Aha, also bräuchten wir eher eine Art Krautfunding ;-)
Image

User avatar
X2-Illuminatus
Moderator (Deutsch)
Moderator (Deutsch)
Posts: 20949
Joined: Sun, 2. Apr 06, 16:38

Post by X2-Illuminatus » Thu, 24. Apr 14, 09:12

Ja, das stimmt wohl. :D

http://www.startnext.de/ ist wohl eine der größten/erfolgreichsten deutschen Plattformen.
Besteht Interesse an einem Nopileos-Hörbuch?

Farnhams Legende und Nopileos als E-Books!

"People who think they know everything are a great annoyance to those of us who do." - Isaac Asimov

"If it's not impossible, there must be a way to do it." - Sir Nicholas Winton

chacky
Posts: 360
Joined: Thu, 28. Apr 05, 00:48

^^

Post by chacky » Mon, 14. Jul 14, 00:42

gibt es da zu neue info
ich meine was das thema an geht ..
wehre nett wenn wer was da zu schreibt ..

gruss chacky

BobDschingis
Posts: 2
Joined: Thu, 31. Mar 16, 18:42

Post by BobDschingis » Thu, 31. Mar 16, 18:45

Hallo liebe Community,

ich bin gerade in das X Universum eingestiegen. Mich hat noch nie ein Single Player Spiel so gefesselt.
Bei der Suche nach einem Hörbuch zum zweiten Buchtitel bin ich über diesen Beitrag gestoßen.
Gibt es schon eine Initiative für den zweiten Teil bei startnext?

Viele Grüße

Boro Pi
Moderator (Deutsch)
Moderator (Deutsch)
Posts: 2746
Joined: Wed, 6. Nov 02, 23:50

Post by Boro Pi » Sun, 3. Apr 16, 19:24

Hallo BobDschingis,

Nein, ich fürchte dahingehend hat sich nichts mehr bewegt.

Boro Pi

BobDschingis
Posts: 2
Joined: Thu, 31. Mar 16, 18:42

Post by BobDschingis » Sun, 10. Apr 16, 21:03

Danke - das ist schade. :(
Aber auch nicht schlimm. Ich fand die Sprecher vom ersten Teil einfach total passend. Den zweiten Teil mit der eigenen "Verstandsstimme" lesen ist dann etwas enttäuschend :-D

User avatar
HelgeK
Posts: 1451
Joined: Wed, 6. Nov 02, 21:31

Post by HelgeK » Thu, 7. Jul 16, 13:49

Boro Pi wrote:Hallo BobDschingis,

Nein, ich fürchte dahingehend hat sich nichts mehr bewegt.

Boro Pi
Wenig überraschend... Dinge tun sich eben nicht von selbst und für umme.

Helge
Image

Private Hudson
Posts: 145
Joined: Wed, 6. Nov 02, 21:31

Post by Private Hudson » Sun, 10. Jul 16, 02:31

BobDschingis wrote:Danke - das ist schade. :(Ich fand die Sprecher vom ersten Teil einfach total passend.
Finde ich auch.... das waren absolute Profis.... man hört sie heute manchmal noch in Deutschlandfunk bei so manchen Features.

Nur leider ist der Erzähler vom Hörbuch "FL" Karl Heinz Tafel am 28 April 2012 gestorben.

Ich denke das auch andere Sprecher diesen Teil übernehmen könnten, dass aber über eine Sammelaktion soviel Geld zusammen kommt um diese Qualität zu erreichen ist fraglich.

Für Helge ist das sicherlich nicht die Frage...... denken wir doch noch einmal zurück....... früher ging es um Nopileos oder Nopileos 2..... es ging nur um die Fortsetzung .... es war ja nie davon die Sprache es wieder genau so zu machen.... es sollte nur weiter gehen.
Da gibt es doch soviele Möglichkeiten.

Helge hätte sich bestimmt über mehr Zustimmung seitens des EGOSOFT-Forums oder der Spiele-Industrie gefreut und mit NP2 weitergemacht.

Hätte-Hätte-Fahradkette..... aber noch ist alles möglich... Ja OK :
Crowdfunding
ich kann das Wort kaum schreiben.... Ja OK.... ich würde mitmachen
X-BFT, XT, X²,X³ bringen dich in eine andere Welt.....genieße es !!!!!

Ghostrider[FVP]
Posts: 3140
Joined: Wed, 6. Nov 02, 21:31

Post by Ghostrider[FVP] » Sun, 10. Jul 16, 04:51

Hm.. schade finde ich es auch, wobei Crowdfunding ist eine schöne Sache wenn denn das Interesse da ist von den Usern.. immerhin.. Wir haben 464577 registrierte Benutzer.... wenn davon nur 5-10tsd mitmachen würden bei ist der zu spendende Betrag recht klein..

Aber vielleicht fehlte es auch an genügend Werbung für die Sache .. an mir ist das Thema völlig vorbei gegangen, aber ich habe den ersten Teil ziemlich oft gesuchtet und immer wieder angehört.. wer weis wem das noch so ging.

Bei Crowdfunding kommt es einfach auf die Masse an.. und an sich liebt unsere Community doch solche Dinge - schon alleine die Bücher gehen immer weg wie warme Semmel.. meine Bücher würde ich nicht hergeben wollen auch wenn ich sie doppelt habe. ^^
Föderation Vereinter Planeten -=)FVP(=-
Since 1998... join the future! X4-The Sonen
Image

User avatar
X2-Illuminatus
Moderator (Deutsch)
Moderator (Deutsch)
Posts: 20949
Joined: Sun, 2. Apr 06, 16:38

Post by X2-Illuminatus » Sun, 10. Jul 16, 12:29

Ghostrider[FVP] wrote:Aber vielleicht fehlte es auch an genügend Werbung für die Sache .... an mir ist das Thema völlig vorbei gegangen,...
Es gibt ja noch gar keine Sache, für die man werben könnte. Erstmal müsste man die genannte Sache organisieren und wahrscheinlich auch in Vorkasse gehen, um eine Grundlage zu schaffen und überhaupt zu wissen, welchen Investitionsbeitrag man denn benötigt, um alles zu realisieren. In diesem Artikel beschreibt eine Mitarbeiterin des Verlags Hörbuch Hamburg wie Hörbücher entstehen. Dadurch bekommt man mal so eine grundlegende Idee, was für Arbeitsschritte nötig sind und wie der Personal- und Zeitaufwand aussieht. Den im Artikel relativ schnell abgehandelten Schritt der "Sprecherauswahl" stelle ich mir hierbei noch mit am schwierigsten vor, wobei man sicherlich auch nicht die Lektoratsarbeit oder die Organisation allgemein als arbeitsaufwendige Punkte unterschätzen sollte.

Das ist, denke ich, worauf Helge mit seinem letzten Beitrag hinauswollte. Das Interesse von einzelnen Leuten am Projekt bzw. die Aussage, spenden zu wollen, ist schön und gut, aber solange sich niemand findet, der es organisiert, wird es mit der Realisierung wohl eher nichts.
Besteht Interesse an einem Nopileos-Hörbuch?

Farnhams Legende und Nopileos als E-Books!

"People who think they know everything are a great annoyance to those of us who do." - Isaac Asimov

"If it's not impossible, there must be a way to do it." - Sir Nicholas Winton

Ghostrider[FVP]
Posts: 3140
Joined: Wed, 6. Nov 02, 21:31

Post by Ghostrider[FVP] » Sun, 10. Jul 16, 17:31

Hm.. interessanter Artikel, und so ein Verlag wäre keine Möglichkeit oder eine die einfach zu teuer gäbe, denn soweit ich das verstanden habe würden die ja alles aus eigener Hand erarbeiten also organisiert oder habe ich das falsch verstanden. Ausser es ist mit "organisieren" gemeint überhaupt erst mal einen Verlag zu finden, der das ganze realisieren will.

Nun ich kenne keine Zahlen wie gut sich Farnhams Legende vermarktet hat und ob man so das Interesse eines Verlages wecken könnte aber wenn man Preise für ein Projekt kennt kann man wenigstens schon mal ein Crowdfunding starten und wie gesagt es wird ja auch nur dann umgesetzt wenn man eine Summe X erreicht die das Projekt tragen kann andernfalls geht alles wieder zurück.

Ich finde die Idee zu Nopileos wirklich toll.. ebenso die Idee das es noch ein Buch nach dem letzten Band gäbe.. die X-Bücher (xbtf-ap) haben mich schon immer gefesselt, liegt wohl auch daran das ich die Spiele alle selbst gespielt und in Ihren Bann gezogen haben.. immer wieder wenn ich Farnhams Legende höre erinnere ich mich wie ich es spielte und die Immersion ist komplett.

Btw. mich würde auch interessieren, ob viel gekürzt wurde.. bislang dachte ich immer die Hörbücher werden fast 1:1 umgesetzt ..

Ausserdem warum ist es so schwierig X Rebirth: Plutarch Rising zu bekommen.. überall wo man nachfragt gibts den Titel nicht weder online zu beziehen noch vor Ort.. ich muss dazu gestehen das Spiel reizt mich gar nicht ich würde eher XbtF auf der Box holen bevor ich mir X-Rebirth noch mal antue, aber das Buch würde mich dennoch interessieren.
Föderation Vereinter Planeten -=)FVP(=-
Since 1998... join the future! X4-The Sonen
Image

Post Reply

Return to “Kreative Zone”