BOR Plot Ende oder nicht?

Bitte poste eventuelle Spoiler über X4: Foundations hier.

Moderator: Moderatoren für Deutsches X-Forum

User avatar
Tecond
Posts: 184
Joined: Sun, 2. Sep 12, 14:53
x4

BOR Plot Ende oder nicht?

Post by Tecond » Tue, 18. Apr 23, 18:46

Hi Leute,

Ich habe natürlich das Boronen-DLC genossen, jedoch stellen sich mir ein paar Fragen... Nachdem wir als Herold entlassen wurden, den Highway gebaut und alle wichtigen Missionen abgeschlossen haben... kommt da noch was?

Weiter gibt es ja noch ein inaktives Sprungtor in "Meer der Fantasie" und die Story insgesamt wurde ja noch nicht aufgelöst, bzgl. Chiffre aus den Sternen etc.

Hat hier jemand ein paar Infos zu?

LG

Tecond
Mein FanArt via Let‘s Play und Co.

https://youtube.com/@tecond-x
:boron: :teladi: :split: :paranid: :goner: :xenon: :khaak: :pirat:

User avatar
chew-ie
Posts: 5742
Joined: Mon, 5. May 08, 00:05
x4

Re: BOR Plot Ende oder nicht?

Post by chew-ie » Tue, 18. Apr 23, 18:57

Bis jetzt sieht es so aus als ob es das war. Ich hätte noch auf ein Tor nach Argon Prime gehofft.... :oops: Das mit der Chiffre ist glaub ich etwas unglücklich erzählt (oder ich habs nicht gerafft). Boso tut so als wäre da noch was zu entschlüsseln - aber er quakt dann bei der 2ten Toröffnung wieder in die andere Richtung - dass das ohne die Chiffre nicht möglich gewesen wäre. Für mich fühlt sich das an wie ein Filmriss - als fehlte die Zwischenquest da irgendwas zu entschlüsseln.

Insgesamt war es für mich doch eine schön lange Queste - auch da ich mir reichlich Zeit genommen habe um mir einen Guppy & Rochen vor der 2ten Toröffnung zu erarbeiten. (die Kha'ak zu grillen war dann recht amüsant - so mit dem Rochen auf dem Hai rumzukrabbeln :D ). Aber die Story und Ausarbeitung war tatsächlich so gut das ich mir natürlich auch nach "mehr" schreie :) Gerade diese Expeditionssache war genau meins - und ich liebe den Sektor Heimat der Dunkelheit (alle Problemchen mal zur Seite geschoben).

...ansonsten - es gibt ja noch das Terraforming ^^

Image

Spoiler
Show
BurnIt: Boron and leaks don't go well together...
Königinnenreich von Boron: Sprich mit deinem Flossenführer
Nila Ti: Folgt mir, ihr Kavalkade von neugierigen Kreaturen!
Tammancktall: Es ist eine Ehre für sie mich kennenzulernen...
Henateklis Tismulinis Tansadras VIII: Eiersssalat Eiersssalat Eiersssalat!


:idea: Pick your poison seed [for custom gamestarts]
:idea: Feature request: paint jobs on custom starts

User avatar
Tecond
Posts: 184
Joined: Sun, 2. Sep 12, 14:53
x4

Re: BOR Plot Ende oder nicht?

Post by Tecond » Tue, 18. Apr 23, 19:10

chew-ie wrote:
Tue, 18. Apr 23, 18:57
Bis jetzt sieht es so aus als ob es das war. Ich hätte noch auf ein Tor nach Argon Prime gehofft.... :oops: Das mit der Chiffre ist glaub ich etwas unglücklich erzählt (oder ich habs nicht gerafft). Boso tut so als wäre da noch was zu entschlüsseln - aber er quakt dann bei der 2ten Toröffnung wieder in die andere Richtung - dass das ohne die Chiffre nicht möglich gewesen wäre. Für mich fühlt sich das an wie ein Filmriss - als fehlte die Zwischenquest da irgendwas zu entschlüsseln.

Insgesamt war es für mich doch eine schön lange Queste - auch da ich mir reichlich Zeit genommen habe um mir einen Guppy & Rochen vor der 2ten Toröffnung zu erarbeiten. (die Kha'ak zu grillen war dann recht amüsant - so mit dem Rochen auf dem Hai rumzukrabbeln :D ). Aber die Story und Ausarbeitung war tatsächlich so gut das ich mir natürlich auch nach "mehr" schreie :) Gerade diese Expeditionssache war genau meins - und ich liebe den Sektor Heimat der Dunkelheit (alle Problemchen mal zur Seite geschoben).

...ansonsten - es gibt ja noch das Terraforming ^^
Hm okay^^ ... Aber warum das inaktive Sprungtor da noch hinstellen im Meer der Fantasie. Sofern kein DLC o.ä. mehr kommt, war das ein schwacher Abgang finde ich.

Es wird ein Hype daraus gemacht wer doch dieses Beschütz Dingens da hingebaut hat und man munkelt im aktuellen DLC wieder über eine Fraktion bzgl. der Sprungtore.

Insgesamt gefällt mir das DLC natürlich. Insbesondere die tollen Schiffe und Stationen. Die Story dazu hat super begonnen und ist am Höhepunkt steil abgefallen. Zu viele offene Fragen.

Könnte aber auch an meiner Erwartungshaltung liegen.

Ist noch ein DLC geplant? Ich meine nicht, oder?
Mein FanArt via Let‘s Play und Co.

https://youtube.com/@tecond-x
:boron: :teladi: :split: :paranid: :goner: :xenon: :khaak: :pirat:

xant
Posts: 895
Joined: Sat, 21. Feb 04, 15:15
x4

Re: BOR Plot Ende oder nicht?

Post by xant » Tue, 18. Apr 23, 19:14

Die Quest war schön erzählt, aber der große Leckerbissen war natürlich dass die Boronen jetzt wieder da sind. Dass die ganze Mühe mehr in das Design geflossen ist und nicht in die Erzählung kann ich daher gut verschmerzen.

Interessant wird aber, was danach kommt. Wir sind zwar noch immer in der Position, auf ein paar Dinge zeigen und rufen zu können "Das da fehlt noch!", aber es ist keine ganze Rasse mehr, die uns abgeht. Vor allem weil jetzt keine ganze neue Rasse mit Modulen, Schiffen und Körpern von Grund auf neu erstellt werden muss und viele Schiffe optisch in einem relativ guten Zustand sind (Stichwort Paraniden), öffnet sich etwas mehr Spielraum für eine größere Auswahl an Schiffen und Sektoren und umfangreicheren Erzählungen.

Jedenfalls werden noch Erweiterungen kommen und ich freue mich darauf.

User avatar
chew-ie
Posts: 5742
Joined: Mon, 5. May 08, 00:05
x4

Re: BOR Plot Ende oder nicht?

Post by chew-ie » Tue, 18. Apr 23, 19:21

Tecond wrote:
Tue, 18. Apr 23, 19:10
chew-ie wrote:
Tue, 18. Apr 23, 18:57
Bis jetzt sieht es so aus als ob es das war. Ich hätte noch auf ein Tor nach Argon Prime gehofft.... :oops: Das mit der Chiffre ist glaub ich etwas unglücklich erzählt (oder ich habs nicht gerafft). Boso tut so als wäre da noch was zu entschlüsseln - aber er quakt dann bei der 2ten Toröffnung wieder in die andere Richtung - dass das ohne die Chiffre nicht möglich gewesen wäre. Für mich fühlt sich das an wie ein Filmriss - als fehlte die Zwischenquest da irgendwas zu entschlüsseln.

Insgesamt war es für mich doch eine schön lange Queste - auch da ich mir reichlich Zeit genommen habe um mir einen Guppy & Rochen vor der 2ten Toröffnung zu erarbeiten. (die Kha'ak zu grillen war dann recht amüsant - so mit dem Rochen auf dem Hai rumzukrabbeln :D ). Aber die Story und Ausarbeitung war tatsächlich so gut das ich mir natürlich auch nach "mehr" schreie :) Gerade diese Expeditionssache war genau meins - und ich liebe den Sektor Heimat der Dunkelheit (alle Problemchen mal zur Seite geschoben).

...ansonsten - es gibt ja noch das Terraforming ^^
Hm okay^^ ... Aber warum das inaktive Sprungtor da noch hinstellen im Meer der Fantasie. Sofern kein DLC o.ä. mehr kommt, war das ein schwacher Abgang finde ich.

Es wird ein Hype daraus gemacht wer doch dieses Beschütz Dingens da hingebaut hat und man munkelt im aktuellen DLC wieder über eine Fraktion bzgl. der Sprungtore.

Insgesamt gefällt mir das DLC natürlich. Insbesondere die tollen Schiffe und Stationen. Die Story dazu hat super begonnen und ist am Höhepunkt steil abgefallen. Zu viele offene Fragen.

Könnte aber auch an meiner Erwartungshaltung liegen.

Ist noch ein DLC geplant? Ich meine nicht, oder?
Also ich persönlich verstehe nicht warum jeder davon ausgeht das jetzt kein DLC mehr kommt. Bernd hat im letzten XLOG extra gesagt das es mit X4 noch weitergeht. Natürlich hat er nicht explizit das Schlüsselwort DLC erwähnt (mittlerweilen ist er lange genug dabei bzw. lässt sich gerne alle Optionen offen). Aber sowas sag ich nicht wenn ich ein C Team nur noch einen Patch produzieren lasse und oder nur noch irgendeinen Onlinemodus raushaue und dann weiterziehe. Da kann man den Spruch auch gleich bleiben lassen und die Leute mit überraschen.

tl;dr: ich gehe davon aus das es noch etwas kha'akiges in DLC-Form gibt und / oder noch eine Verfeinerungsrunde für die Xenon. Zudem haben sie sich aktuell so ein tolles Story-Team aufgebaut, das wäre Verschwendung wenn das nicht noch ein paar Story-DLCs raushauen würde. Da verkümmern die ja gleich wieder was super schade wäre jetzt wo sie sich so schön warm gemacht haben mit dem Boronen-DLC =)

Image

Spoiler
Show
BurnIt: Boron and leaks don't go well together...
Königinnenreich von Boron: Sprich mit deinem Flossenführer
Nila Ti: Folgt mir, ihr Kavalkade von neugierigen Kreaturen!
Tammancktall: Es ist eine Ehre für sie mich kennenzulernen...
Henateklis Tismulinis Tansadras VIII: Eiersssalat Eiersssalat Eiersssalat!


:idea: Pick your poison seed [for custom gamestarts]
:idea: Feature request: paint jobs on custom starts

xant
Posts: 895
Joined: Sat, 21. Feb 04, 15:15
x4

Re: BOR Plot Ende oder nicht?

Post by xant » Tue, 18. Apr 23, 19:38

chew-ie wrote:
Tue, 18. Apr 23, 19:21
ich gehe davon aus das es noch etwas kha'akiges in DLC-Form gibt und / oder noch eine Verfeinerungsrunde für die Xenon.
Absolut richtig, Egosoft ist noch lange nicht fertig mit dem Spiel. Jetzt wo wir eine neue Engine haben, sind wir technisch noch lange nicht an den Grenzen des Machbaren angelangt. Das hat man ja immer wieder betont, X5 kommt erst in Frage, wenn die Ideen in X4 nicht mehr technisch machbar sind.

So fehlen uns noch die X:R Sektoren mit den so wichtigen Akteuren wie TerraCorp, Jonferson und Plutarch. Uns fehlen noch Aldrin und mehr ATF designs für die Terraner. Und die Argonen sowie Teladi haben beide keine eigene Questreihe im Spiel, auch Hatikvah ended zu abrupt und ich würde mir eine Fortsetzung wünschen. Und das sind nur die Dinge, die noch fehlen. Es gibt ja jederzeit die Möglichkeit, noch neue Dinge zu erfinden und einzbauen. Da geht noch ziemlich viel würde ich sagen.

User avatar
Tecond
Posts: 184
Joined: Sun, 2. Sep 12, 14:53
x4

Re: BOR Plot Ende oder nicht?

Post by Tecond » Tue, 18. Apr 23, 20:49

xant wrote:
Tue, 18. Apr 23, 19:14
Die Quest war schön erzählt, aber der große Leckerbissen war natürlich dass die Boronen jetzt wieder da sind. Dass die ganze Mühe mehr in das Design geflossen ist und nicht in die Erzählung kann ich daher gut verschmerzen.

Interessant wird aber, was danach kommt. Wir sind zwar noch immer in der Position, auf ein paar Dinge zeigen und rufen zu können "Das da fehlt noch!", aber es ist keine ganze Rasse mehr, die uns abgeht. Vor allem weil jetzt keine ganze neue Rasse mit Modulen, Schiffen und Körpern von Grund auf neu erstellt werden muss und viele Schiffe optisch in einem relativ guten Zustand sind (Stichwort Paraniden), öffnet sich etwas mehr Spielraum für eine größere Auswahl an Schiffen und Sektoren und umfangreicheren Erzählungen.

Jedenfalls werden noch Erweiterungen kommen und ich freue mich darauf.
Ich sehe natürlich ein, dass das Design der Boronen viel Arbeit war und bin auch sehr begeistert über das Ergebnis.

Die Probleme die X4 allgemein hat, und da gibt es einige, wird kein DLC oder Patch auch nur ansatzweise mehr lösen.

Erzählungen können sich immer nur auf das jeweilige DLC incl. dem Hauptspiel belaufen. Es wird jedoch nie eine Story geben, die alle DLCs beinhaltet. Fraktionsübergreifende Plot-Reihen sind daher ausgeschlossen. Das DLC Konzept hat in X4 einiges blockiert. Ich glaube eine aufbauende Add-on-Reihe hätte mehr gebracht als dieses modulare DLC Gedöns.

Mehr Schiffe und Sektoren erweitern zwar das Spiel, ggf. mit einer neuen Grafik und Schiffsdesign, es ist aber immer noch das gleiche Spiel. Nach 5 Jahren ist es dann auch irgendwann mal durch XD.

Ein X4-Facelift DLC braucht jetzt auch keiner mehr. Es müsste zu viel Zeit in Baustellen wie z.b. Spielmechanik investiert werden, die man letzendlich nicht als Produkt verkaufen kann.
chew-ie wrote:
Tue, 18. Apr 23, 19:21
Tecond wrote:
Tue, 18. Apr 23, 19:10
chew-ie wrote:
Tue, 18. Apr 23, 18:57
Bis jetzt sieht es so aus als ob es das war. Ich hätte noch auf ein Tor nach Argon Prime gehofft.... :oops: Das mit der Chiffre ist glaub ich etwas unglücklich erzählt (oder ich habs nicht gerafft). Boso tut so als wäre da noch was zu entschlüsseln - aber er quakt dann bei der 2ten Toröffnung wieder in die andere Richtung - dass das ohne die Chiffre nicht möglich gewesen wäre. Für mich fühlt sich das an wie ein Filmriss - als fehlte die Zwischenquest da irgendwas zu entschlüsseln.

Insgesamt war es für mich doch eine schön lange Queste - auch da ich mir reichlich Zeit genommen habe um mir einen Guppy & Rochen vor der 2ten Toröffnung zu erarbeiten. (die Kha'ak zu grillen war dann recht amüsant - so mit dem Rochen auf dem Hai rumzukrabbeln :D ). Aber die Story und Ausarbeitung war tatsächlich so gut das ich mir natürlich auch nach "mehr" schreie :) Gerade diese Expeditionssache war genau meins - und ich liebe den Sektor Heimat der Dunkelheit (alle Problemchen mal zur Seite geschoben).

...ansonsten - es gibt ja noch das Terraforming ^^
Hm okay^^ ... Aber warum das inaktive Sprungtor da noch hinstellen im Meer der Fantasie. Sofern kein DLC o.ä. mehr kommt, war das ein schwacher Abgang finde ich.

Es wird ein Hype daraus gemacht wer doch dieses Beschütz Dingens da hingebaut hat und man munkelt im aktuellen DLC wieder über eine Fraktion bzgl. der Sprungtore.

Insgesamt gefällt mir das DLC natürlich. Insbesondere die tollen Schiffe und Stationen. Die Story dazu hat super begonnen und ist am Höhepunkt steil abgefallen. Zu viele offene Fragen.

Könnte aber auch an meiner Erwartungshaltung liegen.

Ist noch ein DLC geplant? Ich meine nicht, oder?
Also ich persönlich verstehe nicht warum jeder davon ausgeht das jetzt kein DLC mehr kommt. Bernd hat im letzten XLOG extra gesagt das es mit X4 noch weitergeht. Natürlich hat er nicht explizit das Schlüsselwort DLC erwähnt (mittlerweilen ist er lange genug dabei bzw. lässt sich gerne alle Optionen offen). Aber sowas sag ich nicht wenn ich ein C Team nur noch einen Patch produzieren lasse und oder nur noch irgendeinen Onlinemodus raushaue und dann weiterziehe. Da kann man den Spruch auch gleich bleiben lassen und die Leute mit überraschen.

tl;dr: ich gehe davon aus das es noch etwas kha'akiges in DLC-Form gibt und / oder noch eine Verfeinerungsrunde für die Xenon. Zudem haben sie sich aktuell so ein tolles Story-Team aufgebaut, das wäre Verschwendung wenn das nicht noch ein paar Story-DLCs raushauen würde. Da verkümmern die ja gleich wieder was super schade wäre jetzt wo sie sich so schön warm gemacht haben mit dem Boronen-DLC =)
Die Ideen, die es gibt, sind bereits technisch nicht mehr machbar.

An ein DLC glaube ich nicht mehr, allein wegen X-22, dessen Förderung sich auf ein eigenständiges Spiel bezieht, was kein DLC sein kann, sprich nicht Kingdom End.
Ein Remake oder Addon wäre für X4 glaub am besten.

LG

Tecond
Mein FanArt via Let‘s Play und Co.

https://youtube.com/@tecond-x
:boron: :teladi: :split: :paranid: :goner: :xenon: :khaak: :pirat:

HeinzS
Posts: 5751
Joined: Thu, 5. Feb 04, 14:46
x4

Re: BOR Plot Ende oder nicht?

Post by HeinzS » Tue, 18. Apr 23, 21:11

Tecond wrote:
Tue, 18. Apr 23, 20:49
An ein DLC glaube ich nicht mehr, allein wegen X-22, dessen Förderung sich auf ein eigenständiges Spiel bezieht, was kein DLC sein kann, sprich nicht Kingdom End.
siehe hier: viewtopic.php?f=146&t=450611&p=5154518& ... 2#p5154518

User avatar
Tecond
Posts: 184
Joined: Sun, 2. Sep 12, 14:53
x4

Re: BOR Plot Ende oder nicht?

Post by Tecond » Tue, 18. Apr 23, 21:13

HeinzS wrote:
Tue, 18. Apr 23, 21:11
Tecond wrote:
Tue, 18. Apr 23, 20:49
An ein DLC glaube ich nicht mehr, allein wegen X-22, dessen Förderung sich auf ein eigenständiges Spiel bezieht, was kein DLC sein kann, sprich nicht Kingdom End.
siehe hier: viewtopic.php?f=146&t=450611&p=5154518& ... 2#p5154518
OK ... gut dann ist der Beitrag auf der Seite für Spielförderungen auch für die Katz. :lol:
Danke dir für den Hinweis.
Mein FanArt via Let‘s Play und Co.

https://youtube.com/@tecond-x
:boron: :teladi: :split: :paranid: :goner: :xenon: :khaak: :pirat:

User avatar
arragon0815
Posts: 16801
Joined: Mon, 21. Aug 06, 13:17
x4

Re: BOR Plot Ende oder nicht?

Post by arragon0815 » Tue, 18. Apr 23, 21:19

Also, ein X5 würde es geben wenn die Speicherkompatibilität nicht mehr gewährleistet würde, hatte Bernd mal irgendwo gesagt. Es kann ja trotzdem noch die gleiche Engine sein.
Zweitens: Inaktive Sprungtore gibt es überall im Universum, schließlich sind ja noch nicht alle Sektoren verbunden und das sieht man halt an den vielen inaktiven Toren. Der Boronen DLC war sowiso der erste, der schon ein vorhandenes inaktives Tor benutzt hat, alle vorherigen DLC haben ihre eigenen Tore eingebracht.

..und ich hätte auch gerne mehr von diesen Entdecker- Geschichten :D
AMD Ryzen 9™ 7900X3D // PNY GeForce RTX™ 4070 12GB Verto // Kingston FURY DIMM 32 GB DDR5-5200 Kit // GIGABYTE B650E AORUS MASTER // Enermax ETS-T50 AXE Silent Edition // SAMSUNG 980 PRO 1 TB SSD + Seagate ST2000DM008 2 TB // Thermaltake Toughpower GF3 1000W // Microsoft Windows 11 OEM // 65" Sony 4K Gaming TV, 120 Hz.
X4 rennt wie Sau in 4K :eg:

xant
Posts: 895
Joined: Sat, 21. Feb 04, 15:15
x4

Re: BOR Plot Ende oder nicht?

Post by xant » Tue, 18. Apr 23, 21:57

Tecond wrote:
Tue, 18. Apr 23, 20:49
Das DLC Konzept hat in X4 einiges blockiert. Ich glaube eine aufbauende Add-on-Reihe hätte mehr gebracht als dieses modulare DLC Gedöns.
Und wie stellst du dir so eine aufbauende AddOn-Reihe vor? Du musst AddOn 1 kaufen, um AddOn 2 nutzen zu können? Und du brauchst beide, damit du Nr. 3 nutzen kannst? Und ohne alle drei brauchst du Nr. 4 nicht kaufen?

Egosoft finanziert sich durch den Verkauf ihres Produkts, und das verkauft sich deshalb, weil daran keine andere Bedingung gebunden ist als lediglich das Grundspiel zu besitzen. Da auch ein großer Wert auf Spielstandkompatibilität gelegt wird, etwas das ich sehr zu schätzen weiß, kommt man eben um eine modulare Herangehensweise nicht herum.

Dazu gibt es keine wirkliche Alternative.

Tecond wrote:
Tue, 18. Apr 23, 20:49
Die Ideen, die es gibt, sind bereits technisch nicht mehr machbar.
Und welche Ideen sollen das sein? Jetzt mal von völlig absurden und unrealistischen Ideen, wie einem eigenständigen Egoshooter für Entermanöver, mal abgesehen.

User avatar
Tecond
Posts: 184
Joined: Sun, 2. Sep 12, 14:53
x4

Re: BOR Plot Ende oder nicht?

Post by Tecond » Tue, 18. Apr 23, 22:33

xant wrote:
Tue, 18. Apr 23, 21:57
Tecond wrote:
Tue, 18. Apr 23, 20:49
Das DLC Konzept hat in X4 einiges blockiert. Ich glaube eine aufbauende Add-on-Reihe hätte mehr gebracht als dieses modulare DLC Gedöns.
Und wie stellst du dir so eine aufbauende AddOn-Reihe vor? Du musst AddOn 1 kaufen, um AddOn 2 nutzen zu können? Und du brauchst beide, damit du Nr. 3 nutzen kannst? Und ohne alle drei brauchst du Nr. 4 nicht kaufen?

Egosoft finanziert sich durch den Verkauf ihres Produkts, und das verkauft sich deshalb, weil daran keine andere Bedingung gebunden ist als lediglich das Grundspiel zu besitzen. Da auch ein großer Wert auf Spielstandkompatibilität gelegt wird, etwas das ich sehr zu schätzen weiß, kommt man eben um eine modulare Herangehensweise nicht herum.

Dazu gibt es keine wirkliche Alternative.

Tecond wrote:
Tue, 18. Apr 23, 20:49
Die Ideen, die es gibt, sind bereits technisch nicht mehr machbar.
Und welche Ideen sollen das sein? Jetzt mal von völlig absurden und unrealistischen Ideen, wie einem eigenständigen Egoshooter für Entermanöver, mal abgesehen.
Naja, so etwas nicht^^.
Wie schon gesagt, eine DLC übergreifende Plotreihe wird es nie geben. Man schippert immer im jeweiligen DLC und Main-Content. Sollten DLCs erscheinen, werden diese bestimmt gut sein. Ineinandergreifen werden diese nicht, da man nicht zwingend alle haben muss.

Ja so funktioniert die AddOn-Reihe bzw. so meinte ich das. Naja, bzgl. keine Bedingungen... ist unternehmerisch sowie für Neueinsteiger eine gute Sache.

Aber ich will auch nicht streiten^^. Nach 1k auf der Uhr werde ich auch dieses Jahr noch einen weiteren Spielstand beginnen. :D :D :D :D

Abschließend ist es hier im Forum immer erfrischend neue/andere Meinungen zu hören.

LG

Tecond
Mein FanArt via Let‘s Play und Co.

https://youtube.com/@tecond-x
:boron: :teladi: :split: :paranid: :goner: :xenon: :khaak: :pirat:

User avatar
chew-ie
Posts: 5742
Joined: Mon, 5. May 08, 00:05
x4

Re: BOR Plot Ende oder nicht?

Post by chew-ie » Tue, 18. Apr 23, 22:40

Tecond wrote:
Tue, 18. Apr 23, 20:49
Erzählungen können sich immer nur auf das jeweilige DLC incl. dem Hauptspiel belaufen. Es wird jedoch nie eine Story geben, die alle DLCs beinhaltet. Fraktionsübergreifende Plot-Reihen sind daher ausgeschlossen. Das DLC Konzept hat in X4 einiges blockiert. Ich glaube eine aufbauende Add-on-Reihe hätte mehr gebracht als dieses modulare DLC Gedöns.
Also bis zu einem gewissen Grad können sie das denke ich schon mischen - die Boronen-Story hat z.B. auch die Terraner mit in der Story gehabt. Ich denke bei Spielern die das CoH-DLC nicht haben war der Teil der Filmsequenz einfach nicht da. Und wenn das im kleinen unterscheidbar ist dann geht es auch "etwas" größer. Natürlich werden wir z.B. nie ein "Alle gegen die Terraner"-DLC haben, das würde vorraussetzen das man CoH besitzt.

Aber einen Kha'ak-Expeditionstrupp zusammenstellen mit Völkern deiner Wahl die dann z.B. ihre Schiffe oder Stationsdesigns beisteuern könnte man technisch wohl realisieren.

CBJ hat auch erwähnt das sie einiges an XML-Patching betreiben können - also ich glaube das von der Technik her schon viel machbar ist. Der Aufwand ist da vor allem auf Storyseite zu sehen um das wirklich schön modular zu designen und dann zusammenzubauen. Aber umöglich ist das sicher nicht - da hift das modulare Grundgerüst von X4 schon enorm.

Rein technisch wären sie auch zu mehr in der Lage was umwälzende Änderungen angeht - einzig sie wollen es nicht weil sie z.B. niemandem vor den Kopf stoßen wollen in Sachen Savegamekompatiblität. Einfach betrachtet wollen sie es tunlichst vermeiden jemandem z.B. einen Geschützturm auf irgendeinem Schiff wegzunehmen - weil was wenn er genau dort seinen lila Mod mit einem perfekten Würfelergebnis installiert hat. Oder eine wichtige Station in einem Sektor wo es viel Sonne gibt - dann auf einmal die Sonnenstärke wegnehmen und die gesamte Warenkalkulation geht daneben. Mir könnte sowas nicht egaler sein (ich baue keine penibelst durchgeplanten Komplexe und Modifikationen lassen sich ersetzen) aber es gibt Menschen die stecken da viel Herzblut rein und ich finde es gut von Egosoft das sie auch das berücksichtigen.

Aber wenn man es mal simpel betrachtet und nur Stories aus Sicht des Spielers als Erweiterungen released - auch da wäre noch viel machbar. Wir haben da immer noch die Anomalien, und der unfokusierten Sprungantrieb lungert auch noch in einer Schublade herum ;) Ich könnte mir auch vorstellen das man das Konzept "Desaster" einbringt - irgendwo im Uni gibt es Trantor-ähnliche Ereignisse die man ergründen und aufhalten muss. Oder etwas Archäologie die zwar nicht die "großen alten Völker" enthüllen, aber etwas Spannung und Einsicht bieten.

Mein persönlicher großer Traum wäre natürlich ein eigenständiges X4:TC - also kein X5 sondern auf Basis dessen was wir haben ein Rebalancing und Repacking (alle Völker in ein Hauptspiel) und dann aus dem vollen ohne Limitierung schöpfen. Aber alles kann, nichts muss - ich würde auch weiter DLCs für X4 kaufen =)

Image

Spoiler
Show
BurnIt: Boron and leaks don't go well together...
Königinnenreich von Boron: Sprich mit deinem Flossenführer
Nila Ti: Folgt mir, ihr Kavalkade von neugierigen Kreaturen!
Tammancktall: Es ist eine Ehre für sie mich kennenzulernen...
Henateklis Tismulinis Tansadras VIII: Eiersssalat Eiersssalat Eiersssalat!


:idea: Pick your poison seed [for custom gamestarts]
:idea: Feature request: paint jobs on custom starts

User avatar
Tecond
Posts: 184
Joined: Sun, 2. Sep 12, 14:53
x4

Re: BOR Plot Ende oder nicht?

Post by Tecond » Tue, 18. Apr 23, 23:06

chew-ie wrote:
Tue, 18. Apr 23, 22:40
Tecond wrote:
Tue, 18. Apr 23, 20:49
Erzählungen können sich immer nur auf das jeweilige DLC incl. dem Hauptspiel belaufen. Es wird jedoch nie eine Story geben, die alle DLCs beinhaltet. Fraktionsübergreifende Plot-Reihen sind daher ausgeschlossen. Das DLC Konzept hat in X4 einiges blockiert. Ich glaube eine aufbauende Add-on-Reihe hätte mehr gebracht als dieses modulare DLC Gedöns.
Also bis zu einem gewissen Grad können sie das denke ich schon mischen - die Boronen-Story hat z.B. auch die Terraner mit in der Story gehabt. Ich denke bei Spielern die das CoH-DLC nicht haben war der Teil der Filmsequenz einfach nicht da. Und wenn das im kleinen unterscheidbar ist dann geht es auch "etwas" größer. Natürlich werden wir z.B. nie ein "Alle gegen die Terraner"-DLC haben, das würde vorraussetzen das man CoH besitzt.

Aber einen Kha'ak-Expeditionstrupp zusammenstellen mit Völkern deiner Wahl die dann z.B. ihre Schiffe oder Stationsdesigns beisteuern könnte man technisch wohl realisieren.

CBJ hat auch erwähnt das sie einiges an XML-Patching betreiben können - also ich glaube das von der Technik her schon viel machbar ist. Der Aufwand ist da vor allem auf Storyseite zu sehen um das wirklich schön modular zu designen und dann zusammenzubauen. Aber umöglich ist das sicher nicht - da hift das modulare Grundgerüst von X4 schon enorm.

Rein technisch wären sie auch zu mehr in der Lage was umwälzende Änderungen angeht - einzig sie wollen es nicht weil sie z.B. niemandem vor den Kopf stoßen wollen in Sachen Savegamekompatiblität. Einfach betrachtet wollen sie es tunlichst vermeiden jemandem z.B. einen Geschützturm auf irgendeinem Schiff wegzunehmen - weil was wenn er genau dort seinen lila Mod mit einem perfekten Würfelergebnis installiert hat. Oder eine wichtige Station in einem Sektor wo es viel Sonne gibt - dann auf einmal die Sonnenstärke wegnehmen und die gesamte Warenkalkulation geht daneben. Mir könnte sowas nicht egaler sein (ich baue keine penibelst durchgeplanten Komplexe und Modifikationen lassen sich ersetzen) aber es gibt Menschen die stecken da viel Herzblut rein und ich finde es gut von Egosoft das sie auch das berücksichtigen.

Aber wenn man es mal simpel betrachtet und nur Stories aus Sicht des Spielers als Erweiterungen released - auch da wäre noch viel machbar. Wir haben da immer noch die Anomalien, und der unfokusierten Sprungantrieb lungert auch noch in einer Schublade herum ;) Ich könnte mir auch vorstellen das man das Konzept "Desaster" einbringt - irgendwo im Uni gibt es Trantor-ähnliche Ereignisse die man ergründen und aufhalten muss. Oder etwas Archäologie die zwar nicht die "großen alten Völker" enthüllen, aber etwas Spannung und Einsicht bieten.

Mein persönlicher großer Traum wäre natürlich ein eigenständiges X4:TC - also kein X5 sondern auf Basis dessen was wir haben ein Rebalancing und Repacking (alle Völker in ein Hauptspiel) und dann aus dem vollen ohne Limitierung schöpfen. Aber alles kann, nichts muss - ich würde auch weiter DLCs für X4 kaufen =)
Hi,

super Anmerkungen. Ich kaufe ebenfalls weiter egal was kommt. :D
So sind wir X-Spieler eben.
X4 ist so komplex geworden und jeder hat da andere Wünsche und Ideen.

Die Boronen sind da und allein das macht X4 schon sehr rund, finde ich.
Ich freue mich schon auf einen neuen Spielstart mit dieser Vielfalt.

LG

Tecond
Mein FanArt via Let‘s Play und Co.

https://youtube.com/@tecond-x
:boron: :teladi: :split: :paranid: :goner: :xenon: :khaak: :pirat:

Bastelfred
Posts: 4052
Joined: Tue, 31. Aug 04, 15:31
x4

Re: BOR Plot Ende oder nicht?

Post by Bastelfred » Wed, 19. Apr 23, 00:17

Tecond wrote:
Tue, 18. Apr 23, 19:10
Hm okay^^ ... Aber warum das inaktive Sprungtor da noch hinstellen im Meer der Fantasie.
Weil der Sektor nun mal zwei Tore hat. Einst zu "Blauer Rüssel" und "Hilas Freude"
"Wolken der Atreus" hat auch ein inaktives Tor, weil der Sektor nun mal drei Tore hat..

Das ist X4 nicht X1... viele Sektoren haben eine Geschichte in der Serie. Die inaktiven Tore sind nicht weil da noch irgend ein DLC geplant ist, die sind da weil diese Sektoren nun mal in der Serie schon immer diese Anzahl an Toren hatten. Auch wenn die jetzt anders verbunden sind. Was aber auch in der Lore zu finden ist... so wie es in einem bestimmten Sektor auch immer ein zerstörtes Tor geben wird...

User avatar
TVCD
Moderator (Deutsch)
Moderator (Deutsch)
Posts: 7085
Joined: Sat, 18. Dec 04, 18:43
x4

Re: BOR Plot Ende oder nicht?

Post by TVCD » Wed, 19. Apr 23, 06:53

Bastelfred wrote:
Wed, 19. Apr 23, 00:17
Weil der Sektor nun mal zwei Tore hat. Einst zu "Blauer Rüssel" und "Hilas Freude"
"Wolken der Atreus" hat auch ein inaktives Tor, weil der Sektor nun mal drei Tore hat..
Die Erklärung ist vollkommen richtig. :) Es wurde explizit darauf geachtet das die alten X3 Sektoren die zurück ins Spiel kommen auch die korrekte Anzahl an Toren hat. Das hat äh... :roll: hatte in der Vergangenheit ja nicht so optimal funktioniert. Siehe plötzlich aufploppende Tore in Sektoren die eigentlich keine weiteren Tore haben oder Sektoren mit mehr Toren die nicht da sein dürften. Oder Sektoren wo Tore fehlen. :wink:
"Manche Menschen können den Regen spüren, andere werden nur nass"

X3-Händler
Posts: 10
Joined: Fri, 22. Jun 07, 20:44
x4

Re: BOR Plot Ende oder nicht?

Post by X3-Händler » Thu, 20. Apr 23, 16:49

Bastelfred wrote:
Wed, 19. Apr 23, 00:17
Tecond wrote:
Tue, 18. Apr 23, 19:10
Hm okay^^ ... Aber warum das inaktive Sprungtor da noch hinstellen im Meer der Fantasie.
Weil der Sektor nun mal zwei Tore hat. Einst zu "Blauer Rüssel" und "Hilas Freude"
"Wolken der Atreus" hat auch ein inaktives Tor, weil der Sektor nun mal drei Tore hat..
Meer der Fantasie müsste auch drei Sprungtore haben. Ein Tor zu Familie Ryk hat zwar die Verbindung zwischen Terran Conflict und Albium Prelude verloren, aber das ändert an der Tatsache nichts, dass es im X4 Meer der Fantasie noch ein Tor mehr geben müsste. :gruebel:
TVCD wrote:
Wed, 19. Apr 23, 06:53
Die Erklärung ist vollkommen richtig. :) Es wurde explizit darauf geachtet das die alten X3 Sektoren die zurück ins Spiel kommen auch die korrekte Anzahl an Toren hat. Das hat äh... :roll: hatte in der Vergangenheit ja nicht so optimal funktioniert. Siehe plötzlich aufploppende Tore in Sektoren die eigentlich keine weiteren Tore haben oder Sektoren mit mehr Toren die nicht da sein dürften. Oder Sektoren wo Tore fehlen. :wink:
Wenn das so sein soll, ist es nicht gelungen. Meer der Fantasie hatte mal drei Tore. Es gibt also noch Verbesserungsbedarf. :D

Börnsen
Posts: 22
Joined: Thu, 15. Jul 10, 14:48
x4

Re: BOR Plot Ende oder nicht?

Post by Börnsen » Thu, 20. Apr 23, 21:49

Verzeihung, dass ich den Fred mal für eine Frage nutze - ich wollte aber kein eigenes Thema aufmachen, da es wahrscheinlich nur eine Lappalie ist.

Ich habe heute den Boronen-Plot ebenfalls beendet; Highways sind gebaut, alle Heroldsmissionen abgeschlossen und die Hydra eingesteckt, die Entlassungszeremonpe Ihrer Majestät habe ich mit dem nötigen Anstand über mich ergehen lassen und das Geld ist auf dem Konto eingegangen.
Alle Steam-Achievements sind ebenfalls freigeschaltet.

Schöne Missionen, schönes DLC, wirklich schön.

Da Ihr offensichtlich den Plot ebenfalls alle abgeschlossen habt, nun zu meiner Frage:

Gibt's dafür etwa keine Trophäe für die Pokalvitrine im HQ-Büro? Den Paraniden-Kopf und das Kha'ak-Nest habe ich schon früher freigeschaltet - aber das Plot-Ende hat genau nichts hinterlassen...

Danke schon mal, und entschuldigt nochmals das kapern.

Börnsen

User avatar
arragon0815
Posts: 16801
Joined: Mon, 21. Aug 06, 13:17
x4

Re: BOR Plot Ende oder nicht?

Post by arragon0815 » Fri, 21. Apr 23, 08:25

Börnsen wrote:
Thu, 20. Apr 23, 21:49
Gibt's dafür etwa keine Trophäe für die Pokalvitrine im HQ-Büro? Den Paraniden-Kopf und das Kha'ak-Nest habe ich schon früher freigeschaltet - aber das Plot-Ende hat genau nichts hinterlassen...
Das sollten diese zwei sein:

Image Image

Vor dem Boronenplot war das noch nicht da und der Paranidenkopf muss davon sein, denn der hat dieses technische Augendings drauf. :gruebel:
AMD Ryzen 9™ 7900X3D // PNY GeForce RTX™ 4070 12GB Verto // Kingston FURY DIMM 32 GB DDR5-5200 Kit // GIGABYTE B650E AORUS MASTER // Enermax ETS-T50 AXE Silent Edition // SAMSUNG 980 PRO 1 TB SSD + Seagate ST2000DM008 2 TB // Thermaltake Toughpower GF3 1000W // Microsoft Windows 11 OEM // 65" Sony 4K Gaming TV, 120 Hz.
X4 rennt wie Sau in 4K :eg:

Börnsen
Posts: 22
Joined: Thu, 15. Jul 10, 14:48
x4

Re: BOR Plot Ende oder nicht?

Post by Börnsen » Fri, 21. Apr 23, 19:35

Danke für Deine Antwort!

Ja, der Paranidenkopp ist der des Expeditionsleiters -den Namen hab' ich vergessen (Num-blabla), der hatte auch so'n Augen-Dingens. Den Kopp gab's m.E. entweder für die für Kontaktaufnahme mit den "Treibenden Provinzen" oder erst mit der Instandsetzung des Tors nach Königstal.

Das Kha'aknest ist dann vom Bau der Highways in Heimat der Dunkelheit bzw. der davor stattfindenden Reinigungsaktion "Durchs Wespennest".

Ich hatte mir dann fürs Ende des Plot auch etwas hübsches erwartet. Vielleicht so 'ne Autogrammkarte der Königin zum Beispiel oder irgendetwas anderes, um den schwatzhaften Boronen im HQ vor Ehrfurcht verstummen zu lassen :D .
So muss ich immer erst zur Garage rennen, um die geschenkte Hydra zu bewundern und mir auf die Schulter zu klopfen.

Etwas enttäuschend, das.

Börnsen

Post Reply

Return to “X4: Foundations - Spoilers”