[X3TC]: Entern - Eine Wissenschaft für sich

Allgemeine Diskussionen rund um X-BTF, X-Tension, X²: Die Bedrohung, X³: Reunion, X³: Terran Conflict und X³: Albion Prelude.

Moderator: Moderatoren für Deutsches X-Forum

Post Reply
Hager82
Posts: 7
Joined: Mon, 19. Feb 24, 13:21

[X3TC]: Entern - Eine Wissenschaft für sich

Post by Hager82 » Tue, 19. Mar 24, 08:52

Hallo zusammen,
Es läuft bei mir soweit alles recht gut, lediglich das Entern macht mich wahnsinnig.

Meine Marines sind vernünftig ausgebildet, lediglich der Kampfrsbg fehlt noch. Dazu wollte ich wieder einen TL entern.
Der Teladi-TL ist recht widerspenstig und ich stell mich zu blöd beim Raketenbeschuss und Absetzen der Marines per Kapseln ab.

Gibt es noch etwas zu berücksichtigen?
Wie wechselt Ihr die Raketen schnell?
Ich bekomm es nicht wirklich gut getimt, die Kapseln mit Morgensternraketen zu sichern...

RainerPrem
Posts: 3614
Joined: Wed, 18. Jan 06, 07:39
x4

Re: [X3TC]: Entern - Eine Wissenschaft für sich

Post by RainerPrem » Tue, 19. Mar 24, 14:00

Hager82 wrote:
Tue, 19. Mar 24, 08:52
Hallo zusammen,
Es läuft bei mir soweit alles recht gut, lediglich das Entern macht mich wahnsinnig.

Meine Marines sind vernünftig ausgebildet, lediglich der Kampfrsbg fehlt noch. Dazu wollte ich wieder einen TL entern.
Der Teladi-TL ist recht widerspenstig und ich stell mich zu blöd beim Raketenbeschuss und Absetzen der Marines per Kapseln ab.

Gibt es noch etwas zu berücksichtigen?
Wie wechselt Ihr die Raketen schnell?
Ich bekomm es nicht wirklich gut getimt, die Kapseln mit Morgensternraketen zu sichern...
TLs entern:

Du brauchst 2-3 Streithämmer, 5-10 Morgensterne, 5 Enterkapseln, 20 Marines, 10 Bergungsversicherungen.

Die Marines müssen vom Kampf her etwa 20 Sterne haben. 2 Marines müssen 5 Sterne in Hacken haben, 5 Marines (besser 6 oder 7) müssen 5 Sterne in Mechanik haben. Außerdem möglichst viele Sterne in Ingenieurwesen. (Zuwenig davon beschädigt das Zielschiff zu stark)

1) TL anmieten und in einen Sektor ohne Polizei beordern. Ich benutze je nach der Gegend, aus der das Schiff kommt, Farnhams Legende, Gunnes Kreuzzug, den Unb. Sektor östlich von PTNI-HQ, den östlich von Montalaar oder den östlich von Zyarths Machtbereich.

2) Mit einem M7M DICHT unter den TL fliegen. Den TL scannen, zum Feind machen und speichern (!!!).

3) In TC kannst du einen TL mit 5*200 MJ Schilden mit drei Streithämmern anschießen, in AP darfst du nur zwei benutzen und muss dann warten, bis die Schilde wieder auf 36% sind.

4) Mit Morgensternen die Schilde auf UNTER 5% schießen, dann sofort die Marines losschicken. Sobald sie "am Zielschiff angekommen" sind, speichern (!!!). Sobald sich der TL in Bewegung setzt, mit F die Geschwindigkeit anpassen. Dabei immer in der Mitte unter dem TL bleiben. Keiner hat dort Waffen. Wenn du mit dem Volk gut befreundet bist, dann hält der TL noch einmal an, um seine Jäger andocken zu lassen.

5) Die Schilde auf 5% oder niedriger halten, bis die Marines durch die Hülle sind. Ein Morgenstern = ca. 4% Hülle.

6) Ab jetzt sicherheitshalber nach jedem Deck speichern. Auf jeden Fall einmal NACH Deck 5, da das Hacken gelegentlich schiefgehen kann.

7) "Das Schiff gehört uns. Lang lebe die Königin!"

Viel Spaß!
Rainer

Lobo99
Posts: 116
Joined: Sat, 3. Dec 05, 15:11
x4

Re: [X3TC]: Entern - Eine Wissenschaft für sich

Post by Lobo99 » Sun, 12. May 24, 13:43

Meine Strategie beim Entern von GKS ist es, zuerst das scannen des Zielschiffes. Sind dort interne Verteidigungslaser, oder eine Hüllenpolarisation verbaut, lass ich meißt die Finger von. Hierbei ist die Gefahr zu groß, dass ich teure Marines verliere.
Hab ich ein passendes GKS z.B. (Brigantine) gefunden, eiminiere ich zuerst die Jäger. Danach hüpf ich in einen M2, gebe meiner Kobra den "Folge mir" Befehl und baller die Schilde der Brig runter. Kurz bevor die Schilde down sind, wechsle ich in die Kobra und lasse den M2 in ein sicheres Sys springen. In der Sprungphase fliege ich unter die Brig und schicke die Marines manuell los. Jetzt noch schnell Abstand gewinnen und den Rest mach die KI.
Die Brig ist meiner Erfahrung nach, das "leichteste M2" was man erobern kann.
"Versuch macht kluch!" Heißt es doch so schön :-)

Post Reply

Return to “X Trilogie Universum”